Bienenverkauf weitestgehend abgeschlossen

Bienen kaufen

Bei folgenden Imkern sind Bienen käuflich zu erwerben

Martin Wichter, Gartenstraße 1, 55499 Riesweiler, 01702851147,  ich habe 2 Ableger in Kuntzsch Hoch abzugeben

Wilhelm Renk Völker auf DN      06761-15104 in Simmern

Monika Marx Völker auf Zander      am.marx@t-online.de

Harald Forkel Kreuzgartenstraße 21 56291 Wiebelsheim 06766-960011 0172-6203962 im Frühjahr nach Auswinterung etwa 6-7 Völker an auf Langstroth. Preis soll im Rahmen eines günstigen Marktpreises liegen. Wenn einer ganz lieb und Anfänger ist, auch mal eins geschenkt!
Verkauf weitestgehend abgeschlossen, 13.04.2018

Harald Kaspar, Kappel Tel.: 06763 960609 Mail: kasparglas@web.de Bienenvölker auf Zander 1 und 2-zargig mit junger gezeichneter Königin. AS und OS behandelt. Übergabe nach Absprache. Völker können gerne reserviert werden.  Verkauf abgeschlossen, 12.04.2018

Arbeitsverschiebung vom März in den April

Ein Hallo an Alle und ein frohes Osterfest.

Es ist zum Mäusemelken, die Natur ist mal wieder gut zwei Wochen hintenan. Im März war wirklich kaum eine Möglichkeit sich mit den Bienen zu beschäftigen. Auser mal Kasten heben und festellten ob er leicht ist und die Bienen dringend Futter brauchen.

Dafür wird es nach Ostern endlich wärmer und was im März liegengeblieben ist, kann angegangen werden. Phänologisch sind wir für unsere Region noch im grünen Bereich. Ich biete daher am 4.4.2018 an das durchzugehen, was eigentlich im März anliegt. Vielleicht blühen dann sogar schon einige Weiden im Dorf.

Aus dem Programm für 2018:

Im März zur Saalweidenblüte. Der erste Besuch am Bienenstand. Wie ist ein Bienenstand sinnvoll aufgebaut? Wie verhalte ich mich am Bienenvolk? Der erste Blick ins Bienenvolk – was kann man sehen? Futtervorrat, Stärke und Sitz der Völker beurteilen, Futtervorrat ausgleichen, evtl. Notfütterung. Normalstarke Einzarger: mit dem 2.Brutraum erweitern. Sehr schwache Völker (< 3000 Bienen): Sanierung auf einem starken Volk einleiten. Verstorbene Völker: was war die Todesursache?

Am 10.4.2018 ist wieder Versammlung im La Bella in Budenbach mit Vorstellung der Tätigkeiten im April per Power Point. Mit neuem Beamer. Wenn dann die Kirschen blühen, wird dieser Trackt dann in meinem Garten durchgegangen.

Neuer Versammlungsort

Ab sofort finden die Versammlungen jeden zweiten Dienstag im Monat in der Pizzeria La Bella in 55469 Budenbach, Hauptstraße 17 statt.

Beginn der monatlichen Versammlungen ist wie bisher 19:30Uhr

 

 

Hallo Imkerfreunde!

Es ist geschafft, unserer Homepage ist im Netz.

Ihr könnt ja mal schauen ob das mit den Themen, siehe grüne Felder (Startseite, Aktuelles usw.) bei dieser Gestaltung bleiben soll.

Sollte jemand noch was zum Veröffentlichen haben, so schickt mir dies per Mail an martin.wichter@superkabel.de
Ich werde dann die entsprechenden Ergänzungen einpflegen.

Es wäre schön wenn auch Kommentare von den Lesern abgegeben würden.

Ich freue mich auf Material

Gruß
Martin Wichter

Königinzucht 2018

Seitens des Vereins ist vorgesehen auch
wieder Königinnen zu ziehen.

Hierzu wird der Verein bei dem Fachzentrum
für Bienen in Mayen Larven an folgen Terminen
bestellen: 26. April, 03. Mai und am 17. Mai 2018.
Es werden 60 Larven für jeden Umlarvtermin bestellt.

Honiglehrgang

Kreis-Imker-Verband Rhein-Hunsrück

Honigschulung – 26.05.2018
Kulturhistorisches Museum Neuerkirch
Beginn: 09:30 Uhr
Anmeldung über KIV-Rhein-Hunsrueck@gmx.de

Mitgliederversammlung

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2017

Am Dienstag, 13. März 2018 findet um 19:30 Uhr in der Pizeria La Bella in 55469 Budenbach, Hauptstraße 17, die Mitgliederversammlung des Imkerverein Simmern und Umgebung statt.

Tagesordnungspunkte

  1. Begrüßung und Totenehrung
  2. Bericht des Vorsitzenden über das abgelaufene Bienenjahr
  3. Kassenbericht Kassenprüfer
  4. Aussprache und Entlastung des Vorstands
  5. Aktivitäten im diesjährigen Bienenjahr
    • Visualisierung der notwendigen Eingriffe anhand der Vorlagen von Pia Aumeier am Imkertreff als Theorieteil
    • Die praktische Umsetzung an den Bienen mit Visualisierung, Mittwoch 1800 Uhr nach dem Imkertreff
    • Projekt Arbeiten mit dem  Schwarm und Naturwabenbau (wird erläutert)
    • Zuchtmaterial besorgen aus Mayen oder andere Quellen. Auch von im Besitz von dem 1.Vorsitzenden befindlichen künstlich besamten Bienen aus dem AGT Programm aus Kirchhain
    • Sammelbestellungen von Varroabehandlungsmitteln, Futter,
    • unsere Homepage
  6. Mithilfe bei der Bienen AG der Hunsrückschule Simmern
  7. Verschiedenes und Anregungen

Alexander Geis
1. Vorsitzender